Orts- und Familienchronik Bühren
"Dat greune Bauk" 2017
 
wurde nach langjähriger Arbeit fertiggestellt. In dieser Neuauflage sind auf über 600 Seiten stichpunktartig Ereignisse aus der Bührener Vergangenheit dokumentiert worden. Es sollte kein wissenschaftliches Werk werden, sondern einfach ein lesenswertes Buch. Neben den Vereinen wurde auch den Gewerbebetrieben und Höfen die Möglichkeit geboten, sich mit einem Beitrag und einem Foto vorzustellen. Der letzte Teil des Buches ist der aktuellen Familienchronik gewidmet.
Nach dem Verkaufsstart am 11. und 12. November 2017 im Rahmen der Buchausstellung der Katholischen Öffentlichen Bücherei im Pfarreiheim in Bühren ist das Buch zum Preis von 25,- € in der Gastwirtschaft Frieling in Bühren, in der Gastwirtschaft Knagge in Schneiderkrug, in der Gärtnerei Meyer in Bühren sowie bei den Vorstandsmitgliedern des Heimatvereins erhältlich.
 
 
 
Heimatverein Bühren e. V. 
heimatverein-buehren015003.jpg heimatverein-buehren015002.jpg heimatverein-buehren015003.jpg
Dorfchronik Schneiderkrug
 
Über die Ortschaft Schneiderkrug wurde 2005 eine reich bebilderte Chronik über 75 Jahre Dorfgeschichte von 1885 bis 1960 erstellt. Auf 590 Seiten haben Mitglieder des Heimatvereins aus Schneiderkrug in fünfjähriger Arbeit viele wichtige Zeitdokumente zusammengetragen.
Unter dem Titel:
"Ein Dorf bewahrt seine Erinnerungen.
Schneiderkrug.
Ein Kind der G.O.E.
(Großherzoglich-Oldenburgische-Eisenbahn)
ist diese Chronik im Isensee Verlag, Haarenstraßs 20, 26122 Oldenburg unter der ISBN 3-89995-258-8 erschienen.
Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliographie. Detaillierte Daten sind im Internet über http://dnb.ddb.de abrufbar.
 
Das Buch ist zu beziehen über den Heimatverein Bühren e. V. zum Selbstkostenpreis von 20,- Euro zuzüglich Porto und Verpackung.
Anfragen hierzu senden Sie bitte an den ersten Vorsitzenden oder per E-Mail an folgende Adresse:
 
georg.bothe@ewetel.net